• Newsroom
  • Kontakt
  • safe&easy
  • DE EN 中文
Resultate von Lesen Sie mehr Produkte Sehen Sie alle Resultate

Teilen

Teilen diese Seite

Sie können diese Seite mit anderen teilen, indem Sie die URL der Seite weiterleiten.

E-Mail LinkedIn


Überstromschutz für Primär- und Sekundärschaltkreise

In Nischenmärkten, wie z.B. bei limitierten Platzverhältnissen, sucht man nach Lösungen, bei welchen der Anwender die SMD-Sicherung ohne löten ersetzen kann. Die erfolgreiche Standard UMT 250 wurde aus diesem Grunde mit einer Clip Ausführung erweitert.

Die UMZ 250 verfügt über eine träge Charakteristik gemäss IEC 60127-4 und gilt daher als Universal Modular Fuse (UMF) mit einem Nennstrombereich von 315 mA bis 4 A. Das Produkt verfügt über ein hohes Ausschaltvermögen von 200 A bei 250 VAC. Die Clip Option gibt dem Gerätehersteller Gewähr, dass beim Ausfall der Sicherung nur ein bestimmter Typ, in diesem Fall die UMT 250, eingesetzt werden kann. Das hat Vorteile wie z.B., dass die technische Spezifikation im Gegensatz zu einer 5x20 mm Lösung nicht variiert und dass Ersatzsicherungen durch den Hersteller verkauft werden können. Daraus erhält ein Hersteller wichtige Informationen über Ausfälle im Feld. Goldkappen sind notwendig, damit im Reflow-Lötprozess der Clip nicht mit der Sicherung verlötet wird. Als Ersatz kann dann eine Standard UMT 250 verwendet werden.

Technische Merkmale:

Sekundärschutz Primärschutz 3-phasen Anwendungen

- Varistorspannung AC: AVTS: 11 – 95 VAC AVTP: 120 – 360 VAC AVTT: 390 – 1000 VAC

- Spitzenstrom (8/20 us): AVTS: 250 – 10 kA AVTP: 800 – 13 kA AVTT: 3.5k – 13 kA

- Energieabsorption (10/1000 us): AVTS: 0.6 – 106 J AVTP: 8 – 440 J AVTT: 25 – 875 J

- Diskgrössen: AVTS: 5 – 20 mm AVTP: 5 – 25 mm AVTT: 10 – 25 mm

timonta.schurter.com
de
de
ger-DE
prod //cdn.schurter.com 010010230000000350-36207-104491